Tag Archives: Rennen

Eiche Mils antwortet auf Skitouren-Rennen-Frage „Wea isch stork ginüi?“

Unter diesem Motto (Südtiroler Dialekt) findet das einzigartigste Skitouren-Rennens Europas im Tauferer Ahrntal in Südtirol statt. Im März haben Obmann-Stellvertreter Andreas und seine Julia bewiesen, dass sie dies sind und die 798 Höhenmeter in einer guten Zeit bewältigt. Etwas anspruchsvoller ist dieses Rennen nicht zur Abwechslung mal nicht auf das leichteste Material geschaut, sondern auf eine ganze Menge Kilos. Denn um es den Teilnehmern ja nicht „zu leicht“ zu machen, […]

Posted in Blog, Sportliche Events | Tagged , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

100kg-Rennen 2016 Ahrntal, 4.3.2016

Vorgeschichte aus dem Jahr 2015 🙂

Obmann-Stellvertreter Andi Pittl hat mit seiner Freundin Julia versucht zu zeigen, dass die Eiche Mils „stark genüi isch“. Trotz sehr starkem Wind und teilweise Regen sind am Donnerstagabend fast 190 Teilnehmer die 798m hinaufgestartet. Sogar Südtirol-Heute zeichnete einige Szenen auf und berichtete von diesem einzigartigen Skitouren-Event. Dem Ergebnislisten war dann zu entnehmen, dass Julia und Andi jeweils die schnellsten Nordtiroler waren! Am beeindruckendsten bei diesem Rennen: lustige Preisverteilung mit dem Fokus auf die Verlosung von tollen Preisen unter allen Teilnehmern! Alle Damen bekamen 5kg-Sack-Maccharoni-Nudeln geschenkt und Julia wurde auch noch als Gewinnerin eines modernen Gardena-Schlauchs zum Selberaufrollen gezogen. Es war toll, auch wenn die Talfahrt aufgrund dieses Übergepäckes anstrengend war! 🙂

100 kg Rennen 2016

Auch Eiche-Obmann Johann […]

Posted in Blog, Sportliche Events | Tagged , , , , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sattelberg-Hobbyklasse 2016, 13.2.2016

Unser Obmann-Stellverteter ist am 13. Feber wieder zum „3rd-Evolution-Race“ im Wipptal angetreten – in der Hobbyklasse bis zur Sattelbergalm. Bei diesem Start kurz nach der „Profi-Rennklasse“ auf den Gipfel sind auch hier einige weggesprintet wie Langläufer. Von Hobby war hier wenig zu sehen. Andi war mit seiner Zeit von knapp unter 30min für die 470hm zufrieden und konnte ein Weizen-Cola und die köstlichen Nudeln auf der Alm genießen.

Ergebnis

Posted in Blog, Sportliche Events | Tagged , , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Thauer-Alm Rennen, 19.9.2015

Drei Eichen war diesmal beim traditionellen Thaurer-Alm Rennen am Start. […]

Posted in Blog, Höhepunkte, Sportliche Events | Tagged , , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Eiche Mils 1926 beim Halbmarathon Hall-Wattens, 24.5.2014

Bei an sich traumhaften, jedoch sehr windigen Wetterbedingungen nahmen über 1.000 Teilnehmer beim perfekt organisierten Halbmarathon bzw. Volkslauf Hall-Wattens teil. Über die lange Distanz von etwas über 22 km erreichten Martin Haller mit dem Klassenrang 38 (Gesamt 142) und Marco Wegleiter mit Klassenrang 54 (Gesamt 247) trotz Zerrung bzw. gesundheitlicher Schwächung eine passable Leistung. Im Volkslauf über 4,4 Kilometer nahmen Johann Lahartinger und Andreas Pittl teil, die mit den Plätzen 2 und 3 in ihrer Altersklasse für ein schönes Bild bei der Preisverteilung für die Eiche Mils sorgten. […]

Posted in Blog, Sportliche Events | Tagged , , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Thaurer Alm Bergrad Rennen – 21.09.2013

Da bekanntlich ein Jahr schnell vergeht, standen auch heuer fünf Eichen am Start zum 19. Thaurer-Alm Bergradrennen. Das Wetterglück war den Veranstaltern wohl von hoch oben gegeben und so sah man nur freudige Gesichter, als pünktlich um 13.00 Uhr ein lauter Knall das Rennen um Sekunden, Siege und persönliche Ziele startete. Von der Starterliste her waren die Eichen zum Teil mit klingenden Namen besetzt – Oli Juen oder auch Tomi Juen. Zwei Eichen, die schon weit unter 40 Minuten auf die Alm getreten sind. Doch heuer erreichten die Eichen ihr Ziel, dass alle Teilnehmer […]

Posted in Blog, Höhepunkte | Tagged , , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Das war der Halltal-Express: 15.6.2013

Eiche Mils beim Halltalexpress

Die Eiche Mils trat mit 5 (!) Teams an

Zum 10jährigen Jubiläum des perfekt organisierten Halltal-Expresses, starteten auch die Eichen mit 5 Teams (10 Teilnehmer) als stärkste Mannschaft in den Bewerb. Schwüles, recht heißes Wetter begleiteten die Teilnehmer vom neutralisierten Start vom Sportplatz Absam, ehe beim Hackl der Ernst begann und die Sekunden wie die Schweißperlen dahinronnen. Viele Zuschauer, Trommler und ungläubige Blicke ob manch schnellem Teilnehmer begleiteten bei super Stimmung die Sportler bis ins heiß ersehnte Ziel. Die Eichen als echte Hobbysportler erreichten hauptsächlich Zeiten zwischen 38 und 44 Minuten und konnten somit alle sehr zufrieden sein. Im Anschluss folgten viele Rennanalysen bei den Herrenhäusern um mit dem letzten Halltal-Express-Transporter sicher wieder beim Hackl anzukommen. Beim Feiern waren die Eichen dann wieder in recht guter From – Grund war wohl auch die super organisierte Absamer Sportsnight. Gar nicht so wenige erblickten die aufgehende Sonne am nächsten Morgen. Traditionen des Halltal-Expresses soll man nicht sterben lassen.

Herzlichen Dank an die organisierenden Vereine dieses Tiroler Top-Events. Natürlich ganz besonders an die Wildthings. Wer das Obmann-Duell Wildthing vs. Eiche Mils gewonnen hat, kann jeder gern selbst der Ergebnisliste entnehmen. Revanche ist anscheinend angesagt – vielleicht schon beim klassischen Thaurer-Alm Rennen im Herbst!

 

Posted in Blog, Höhepunkte, Sportliche Events | Tagged , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar