Eichen mit dabei beim Team Karwendel – 10.08.2013

Der Issanger im Halltal ist ein Biotopkomplex. Früher wurde diese Fläche als Futterwiese genutzt, wodurch die Sukzession aufgehalten wurde. Heute muss der Mensch eine regelmäßige Mahd durchführen und den Aufwuchs von Pioniergehölzen stoppen. Im heurigen Jahr war eine Abordnung der Eichen mit dabei, um für den so wunderschönen Alpenpark Karwendel einen kleinen Beitrag zu leisten. Neben Mäharbeiten wurde fleißig gerechnet und Latschen zurückgeschnitten bzw. entfernt. Im Anschluss wurde noch eine kleine Tour Richtung Halleranger gemacht wo wir bei Horst einen gemütlichen Abend verbrachten. Früh am nächsten Morgen gings auch schon wieder zurück in unser Heimatdorf. Herzlichen Dank an Andi Pittl, Marco Wegleiter, Bernhard Waldner, Luggi Pittl und Joi Lahartinger für Ihre Mithilfe.

Posted in Blog | Tagged , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Alle Jahre wieder… (diesmal 03.08.2013)

…treibts die Eichen auf den Inn. Auch heuer waren wir wieder eine kurze Teilstrecke auf dem Inn unterwegs. Zwischen Mils und Terfens nahm uns der Inn in gemütlicher Fließgeschwindigkeit mit fünf Booten und 10 Flussleuten mit auf die Reise. Traumhaftes Wetter waren neben kühlem Wasser und malzigen Hopfengetränken die richtige Würze für einen wunderschönen und lustigen Tag. In Terfens angekommen verbrachten wir noch einen lässigen Tag in und an der Weißlahn, der traditionellerweise im Fischerhäusl seinen Ausklang fand. Dort konnten wir in prächtiger Lage das herannahende Gewitter mit gewaltigen Blitzen genüsslich beobachten.

Posted in Blog | Tagged , , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Radtour mit internationaler Beteiligung

Radltour RattenbergAm Donnerstag, den 20. Juni 2013, entschlossen wir uns – Joi und Marco – das prächtige und heiße Wetter für eine schweißtreibende Rennradltour zu nutzen. Auch ein Sprung in den bereits bachele-warmen Reintalersee war geplant. Doch wie so oft kam es ganz anders – ok etwas anders… […]

Posted in Blog | Tagged , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Das war der Halltal-Express: 15.6.2013

Eiche Mils beim Halltalexpress

Die Eiche Mils trat mit 5 (!) Teams an

Zum 10jährigen Jubiläum des perfekt organisierten Halltal-Expresses, starteten auch die Eichen mit 5 Teams (10 Teilnehmer) als stärkste Mannschaft in den Bewerb. Schwüles, recht heißes Wetter begleiteten die Teilnehmer vom neutralisierten Start vom Sportplatz Absam, ehe beim Hackl der Ernst begann und die Sekunden wie die Schweißperlen dahinronnen. Viele Zuschauer, Trommler und ungläubige Blicke ob manch schnellem Teilnehmer begleiteten bei super Stimmung die Sportler bis ins heiß ersehnte Ziel. Die Eichen als echte Hobbysportler erreichten hauptsächlich Zeiten zwischen 38 und 44 Minuten und konnten somit alle sehr zufrieden sein. Im Anschluss folgten viele Rennanalysen bei den Herrenhäusern um mit dem letzten Halltal-Express-Transporter sicher wieder beim Hackl anzukommen. Beim Feiern waren die Eichen dann wieder in recht guter From – Grund war wohl auch die super organisierte Absamer Sportsnight. Gar nicht so wenige erblickten die aufgehende Sonne am nächsten Morgen. Traditionen des Halltal-Expresses soll man nicht sterben lassen.

Herzlichen Dank an die organisierenden Vereine dieses Tiroler Top-Events. Natürlich ganz besonders an die Wildthings. Wer das Obmann-Duell Wildthing vs. Eiche Mils gewonnen hat, kann jeder gern selbst der Ergebnisliste entnehmen. Revanche ist anscheinend angesagt – vielleicht schon beim klassischen Thaurer-Alm Rennen im Herbst!

 

Posted in Blog, Höhepunkte, Sportliche Events | Tagged , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Start beim HALLTALEXPRESS

Halltal ExpressAm 15. Juni ist es endlich wieder soweit: der Teambewerb der Extraklasse findet vor unserer Haustüre statt – der HALLTALEXPRESS. Beim vom Sportverein Wild Thing organisierten Teambewerb über 680 Höhenmeter auf 5,2 Kilometer starten, wir Eichen mit insgesamt 5 Teams (das sind 8% des Teilnehmerfeldes!), je ein Radlfahrer und ein Läufer.

  • Eiche Mils 1: Juen Tomi/Joi
  • Eiche Mils 2: Hari/Marco
  • Eiche Mils 3: Georg/Martin
  • Eiche Mils 4: Höger Steff/Andi
  • Eiche Mils 5: Kurz Steff/Juen Olli

Nach harter Vorbereitungszeit und einigen Laufkilometern, hoffen wir auf gute Ergebnisse, wobei bei uns Eichen natürlich Spaß und Kameradschaft nie zu kurz kommen! Daher hoffen wir auf zahlreiche Unterstützer an der Strecke und später bei der Absamer Sportnight! Was uns noch sehr gut gefällt – sämtliche Start- und Spendengelder werden den Hochwasseropfern in Kössen gespendet – eine tolle Aktion die wir zu 100% unterstützen!

[…]

Posted in Blog | Tagged , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Halbmarathon Hall-Wattens, 25.5.2013

joi-marco-roland-andiDen historisch schönen Oberen-Stadtplatz in Hall kennen wir am besten aus der gemütlichen Christkindlmarkt-Zeit. Doch dieses Mal haben vier unserer Eichen-Mitglieder Start und Ziel  für den Halbmarathon Hall-Wattens erlebt. 🙂
Neben Obmann Joi sind auch Marco und Andi, sowie unser Sponsor Roli Gstraunthaler von der guten Tiefenthaler Bäckerei in Rum gegen die 21,9 Km angetreten. Der Schnellste war Roli, aber nur wenige Sekunden vor unserem Joi, der absolut seine Spitzenzeit erreichte! Er kalkuliert mit ein paar Minuten unter 2 Stunden, schaffte aber schlussendlich eine Zeit von 1h 39min. Gratulation.
Andi erreichte 1h 50min und Marco erreichte nach 2h 7min das Ziel seines ersten Halbmarathon-Rennens. Er hat sich sehr gut auf diese Lauflänge vorbereitet. In der Vereinswertung konnte die Eiche den zehnten Platz erlaufen, was angesichts der „beinharten“ Konkurrenz für uns ein super Ergebnis darstellt!
Nach gutem Ausloggern und Duschen, konnten unsere „Milser Eichen“ genussvoll ein verdientes Bierchen trinken. 😀

Teilnehmer aktiv (4): Joi, Andi, Marco, Roli.

[…]

Posted in Blog, Sportliche Events | Tagged , , | Hinterlassen Sie ein Kommentar

Harly-Abend, 12.04.2013

Nach langer Zeit fanden wir uns wieder einmal bei unserem früher wöchentlich zumindest einmal besuchten Stammlokal im Harly wieder. Die Schreibweise hat sich ein wenig geändert – die Musik, der Flair, das gute Essen sind jedoch gleich geblieben. Einen besseren Burger gibt’s wohl kaum in Tirol. Schon allein deshalb sollte man sich von diesem Lokal einmal verführen lassen!  […]

Posted in Blog | Tagged , | Hinterlassen Sie ein Kommentar