Milser Dorfschießen – Oktober, November 2015

Im Oktober und November fand wie letztes Jahr wieder an fünf Abenden das Milser Dorfschießen der Milser Schützen statt. Die Eichen beteiligten sich
im heurigen Jahr mit einer starken und motivierten Abordnung. Die Schussleistungen sind bei allen Kameraden gestiegen und keiner
blieb unter den magischen 100 Ringen. Lange Zeit sah es danach aus, als könnten die Eichen am Stockerl der Mannschaftsliste stehen.
Schlussendlich reichte es noch zu einem guten sechsten Platz in der Mannschaftswertung mit 507,2 Ringen. Die größte Steigerung zum Vorjahr konnte Marco
Wegleiter mit starken 102,8 Ringen zeigen. Die Schussleistungen der weiter in die Teamwertung der fünf besten Schützen pro Mannschaft gelegenen
Eichen: Simon Graus 102,4, Lukas Pittl 101,1, Johann Lahartinger 100,9, Martin Haller 100,0.

Schreibe einen Kommentar

neunzehn − 10 =