Innbootsfahrt, 18.7.2015

Die heurige Innbootsfahrt stand unter tollen Wetteraussichten – Sonnenschein und feinste Sommertemperaturen. Mit fünf Booten und elf Mann rückten die Eichen nach einem ausgiebigen Weiß- und sonstigem Würstlfrühstück aus, um wieder gemütlich den Inn runterzutreiben. Die Handgriffe sind mittlerweile schon einstudiert und ohne Probleme überstellte die Gruppe auf Walters Anhänger zum Inn. Die Fahrt vom Sautrog – mit üblichem Zwischenstopp in Fritzens – nach Terfens zur Weißlahn war diesmal, aufgrund der höheren Fließgeschwindigkeit des Inns, recht kurz. Diverse Schwimmübungen im Inn lockerten die Fahrt auf und brachten ein wenig Abkühlung…
Am Terfner Innstrand wurde – der sich schon in Sicherheit wähnende Obmann – von den lieben Freunden in Anbetracht der nahenden Hochzeit – entsprechend verkleidet. Als „Müllclown“, wie später staunende Kinder meinten…
Bei guter Bewirtung bei der Weißlahn brach die leicht reduzierte Eichenmannschaft später noch vom Fischerhäusl Richtung Schlossfest auf, wo noch ein wenig gefeiert und gepoltert wurde.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn − 11 =